Die Weidenkapelle ist das Herzstück der Kirche im Grünen.

Projekt Weidenkapelle

Weiden sind ein perfektes Material zum Gestalten und Bauen, sie sind natürlich, lebendig, biegsam und umweltfreundlich.

Eine kleine Weidenallee befindet sich auch auf dem Gelände „Kirche im Grünen“. So entstand die Idee zum Bauen einer Weidenkapelle.

Bei den Weiden handelt es sich um Weiden (Salix sp.) Ihr Alter ist ca. 50 Jahre und ihre Höhe bis zur Spitze ca. 6 Meter. Da die einzelnen Stämme und Äste, durch ihr Alter, nicht mehr sehr biegsam und zu hoch waren, war ein Zusammenschluss zur Bildung eines Daches nicht möglich. Nach intensiver Beratung fiel der Entschluss, die Weiden bis auf ca. 2 Meter zu kürzen.

Keine einfache Entscheidung!

So können die nachwachsende Äste regelmäßig in das Bauwerk eingeflochten und durch biegen in die gewünschte Form gebracht werden. Es entsteht ein dichtes, stabiles Bauwerk. Bei zu starkem Wuchs können auch die Äste zurück geschnitten werden.

Bernhard Mühlberger, Stefan Hecktor

Bilder: Kirche im Grünen